Berichte

Das Runde musste ins Eckige

bild

Bildunterschrift Die Siegermannschaft (v.l.n.r.) Jan Moebus, Daniel Kastner, Claas Elsiepen, Jan Kaiser, Tobias Benninghoven, Patrick Benninghoven, Patrick Plante, Benita Benninghoven und Charlotte Kuwertz




Einmal im Jahr muss bei der Rheinischen Landjugend e.V. (RLJ) „das Runde ins Eckige“ – nämlich beim Fußballturnier der Ortsgruppen. Das spannende Turnier fand am 27. August bei bestem Wetter auf Gut Diepensiepen in Ratingen statt. Eingeladen hatte die Ortsgruppe Hubbelrath und mehr als 60 Mitglieder der RLJ waren dieser Einladung gefolgt. Im sportlichen Wettkampf traten vier Ortsgruppen der RLJ mit ihren Mannschaften gegeneinander an. In der Qualifikationsrunde lieferten sich Hubbelrath, Neviges, Wülfrath-Apprath und Ratingen spannende Spiele. Im Finale standen sich dann Hubbelrath und Neviges gegenüber. Nach einer ereignisreichen Partie konnten dann die Gastgeber das Turnier mit 3:1 für sich entscheiden und sind nun ein Jahr lang Besitzer des Landjugend-Wanderpokals.
Ortsgruppe Hubbelrath