News

Fachliche Lehrfahrt zur Internationalen Grünen Woche 2018

Berlin: 19.-23. Januar 2018

bild

Sei dabei…und erlebe gemeinsam mit der RLJ die weltgrößte Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Wir erkunden außerdem unsere Hauptstadt Berlin und feiern gemeinsam mit den anderen Laju´s aus ganz Deutschland!

Schicke uns deine verbindliche Anmeldung bis zum 03. Dezember 2017

mit dem anhängenden Flyer per Post, per Fax oder per Email in unserer Geschäftsstelle und überweise den Teilnehmerbeitrag:

Kontoverbindung der RLJ
IBAN: DE 02 3015 0200 0001 7319 26
BIC: WELADED 1 KSD

Wichtig – Stichwort nicht vergessen:
Vor-und Zuname/IGW 2018 + zusätzlich gebuchte Veranstaltung (V1, V2) angeben!

Hinweise:

Für den Ball des BDL am Montag bitte festliche Kleidung einpacken!!!
Handtücher sind selbst mitzubringen.
Es besteht die Möglichkeit, dass sich Schüler für die Zeit der Fahrt von der Schule befreien lassen - bitte rechtzeitig wegen Bescheinigungen bei der RLJ anfragen.
Wir weisen darauf hin, dass bei dieser Veranstaltung von der RLJ fotografiert wird. Durch die Anmeldung willigen die Teilnehmenden ein, dass Aufnahmen ihrer Person von der Rheinischen Landjugend e.V. bis auf schriftlichen Widerruf sachlich und zeitlich unbegrenzt verwendet werden dürfen.
Bei Fragen melde dich in der Geschäftsstelle der RLJ - alle wichtigen Infos kannst du dem Flyer entnehmen

Bei Hits für Kids 2017 war für jeden etwas dabei

bild

Am Montag, den 23. Oktober ging es für den Nachwuchs der Rheinischen Landjugend e.V. (RLJ) für vier Tage auf Ferienfreizeit nach Winterberg. Dort wo im Winter die Skifahrer die Hänge runtersausen, gab es für neun Jungs und Mädchen zwischen acht und zwölf Jahren ein abwechslungsreiches Programm zu erleben. Am ersten Tag reiste die Gruppe mit der Bahn nach Winterberg und checkte in der Jugendherberge ein. Am Abend stand direkt das erste Highlight auf dem Programm – eine Nachtwanderung zum Kahlen Asten - ganz schön gruselig. Der zweite Tag begann mit einer Naturerlebnisrallye durch den Wald, bei der die Kinder beweisen konnten, wie gut sie sich in der Natur auskennen. Es wurden Blätter und Bäume bestimmt, ein Wettbewerb im Tannenzapfenweitwurf ausgetragen und die Landschaft im „Naturkino“ bewundert. Nachmittags stand dann etwas Sportliches auf dem Programm. Beim intuitiven Bogenschießen konnte jedes Kind seinen inneren „Robin Hood“ entdecken. Nach einigen Probeschüssen gelangen einigen Kindern schon die ersten Treffer ins „Schwarze“. Abends wurde es kreativ, beim Halloween-Windlicht-Basteln war Fingerfertigkeit gefragt. Der dritte Freizeittag begann mit dem absoluten Highlight der Fahrt – dem Besuch im Kletterpark auf dem Erlebnisberg Kappe. Nachdem alle Kinder in Kettergurte geschnallt und in die Technik eingewiesen waren, konnten fünf Kletterruten durch die Baumwipfel in Angriff genommen werden. In schwindelerregender Höhe musste balanciert, geklettert, gehangelt, gerutscht und Seilbahn gefahren werden. Für Kinder wie für Betreuer eine tolle Erfahrung, besonders da jeder seine persönlichen Grenzen überschreiten musste. Nachmittags ging es wieder zurück auf die Erde - im Schieferschaubergwerk in Bad Berleburg lernte die Gruppe einiges über die Geschichte der Region und die Entstehung und den Abbau von Schieferplatten. Bei 5°C Temperatur im Stollen durfte selber Hand angelegt und Schiefer geschnitten werden. Der letzte Abend klang in der Jugendherberge beim Kartenspielen gemütlich aus. Als letzter Programmpunkt vor der Heimreise durften die Kinder noch einige Runden auf der Sommerrodelbahn Winterberg drehen. Bei atemberaubenden Geschwindigkeiten flogen die Kinder förmlich ins Tal. Beim anschließenden Rückweg mit der Bahn waren alle müde aber zufrieden und wurden in Essen von ihren Eltern in Empfang genommen.

Theaterprojekt der Rheinischen Landjugend e.V. für die IGW 2019 in Berlin

Theaterprojekt der Rheinischen Landjugend e.V. für die IGW 2019 in Berlin

bild

Wie Ihr vielleicht schon gehört habt, sind wir momentan dabei unser Theaterstück für die IGW 2019 zu planen.
Im Jahr 2018 werden wir uns an sechs Wochenenden treffen, um das Theaterstück zu entwickeln und zu proben.
Wir sind uns sicher, dass in jedem/r von euch

schauspielerisches Talent

steckt!!!


Um das Stück aufführen zu können, benötigen wir dringend SchauspielerInnen aus den Reihen der Landjugend.
Wenn Ihr Interesse habt mitzumachen, seid Ihr herzlich eingeladen am 11. November nach Essen zu kommen. Hier findet das Kick-Off-Treffen zum Theater 2019 statt.

Deshalb nicht zu lange zögern, wenn du als Schauspieler oder Statist dabei sein möchtest, sondern gleich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Vielen Dank!

Bei unserem Theaterprojekt sind wir auf weitere freiwillige Helfer angewiesen.
Folgende Aufgaben/ Inhalte gehören auch noch zu den Vorbereitungen oder der Aufführung an sich:

Bühnenbild, Bühnentechnik, Musik zum Stück, Souffleur/Souffleuse


Wenn dich eine dieser Aufgaben/Inhalte interessiert, du in diesem Bereich sogar Vorerfahrungen mitbringst, dann melde dich in unserer Geschäftsstelle an! Vielen Dank!
Wir freuen uns auf deine aktive Mitarbeit beim Theaterprojekt IGW 2019!